« Zurück

Einfach Geld verdienen im Internet

Einfach Geld verdienen im Internet

Tim Berners-Lee machte sich noch einen Tee in der Kaffeeküche, plauderte dort mit seinem Kollegen über die Lawinenlage in den Genfer Bergen, ging zurück zu seinem Schreibtisch und schaltete den ersten Webserver live. Er hatte der Welt damit gerade das Internet geschenkt, und er tat das während seiner Arbeitszeit, und um seine Arbeit besser verrichten zu können.

Während heute weltweit Einkäufe für Milliarden von Euro im Internet getätigt werden und es mehr Freundschaften in sozialen Netzwerken als im Real Life zu geben scheint, verdienen online viele Menschen wie einst Berners-Lee im Internet Geld.

Wir stellen in diesem Artikel seriöse Wege vor, wie man von zu Hause aus Geld verdienen und generell Geld im Internet machen kann.

Arbeit für Experten und für jedermann

Eine Reihe von Plattformen vermitteln Aufträge, für die bestimmte Fähigkeiten erforderlich sind wie professionelles Schreiben, Programmieren, Übersetzen, Bildgestaltung, Kundenakquise etc. Oft bieten Auftragnehmer in einer Art Auktion auf Jobs. Wer gut ist und sich vermarkten kann, ist in der Lage, so seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und dabei örtlich völlig unabhängig zu sein: als digitaler Nomade kann er von überall aus arbeiten. Dies sind einige der größten Anbieter zum Geld verdienen im Internet:

  • Upwork, vermutlich größter Anbieter, viele auch einfachere Jobs, aber weltweite Konkurrenz. Meist 20 % Provision für Upwork.

  • Freelancer, ähnlich wie Upwork, etwas kleiner.

  • Twago, ähnlich wie Upwork, aber rein deutsche Plattform, also weniger Konkurrenz, aber auch weniger Angebote

  • uTest bietet kleinere Jobs, um Software zu testen. Keine Vollzeitbeschäftigung, aber als Ergänzung nützlich, einfach zu erlernen.

  • Bei Textbroker und content.de kann einfach Geld online verdienen, wer gut und schnell Texte schreiben kann. Die Bezahlung richtet sich nach der Qualität.

Bezahlte Umfragen sind eine andere gute Möglichkeit, nebenbei etwas auf die hohe Kante zu legen oder für besondere Ausgaben zu sparen. Mit Marktforschung Geld verdienen ist eine Möglichkeit, die jedem Volljährigen offensteht.

Nebenverdienst mit den großen Konzernen und Social Media

Die großen Internetunternehmen wie Google und Microsoft nutzen die sogenannte Crowd, also viele Helfer online, um ihre Produkte zu verbessern. Unternehmen wie Lionbridge, Leapforce oder Appen beschäftigen auch in Deutschland viele Selbständige, um z. B. die Leistung von Suchmaschinen zu optimieren. Alle nötigen Kenntnisse werden einem vermittelt. Die Arbeit ist ordentlich bezahlt, aber die Qualifizierung anspruchsvoll.

Andere Unternehmen wie Clickworker bieten sehr einfache und weniger gut entlohnte Tätigkeiten wie die Kategorisierung von Kleidung für Onlineshops. Hierzu gehören auch Microjobs, für die etwa Fotos von Speisekarten geschossen werden müssen.

Zu den berühmtesten Selbständigen im Internet zählen Blogger und Youtuber wie Y-Titti. Der Weg zum Erfolg ist angesichts der Konkurrenz aber steinig. Dennoch gelingt es vielen, mit Werbung auf Youtube oder anderen Plattformen etwas im Internet nebenher zu verdienen.

Auch Affiliate Marketing ist nach wie vor ein einträglicher Nebenerwerb für diejenigen, die gute Nischen gefunden haben. Hierbei werden nützliche, sehr spezielle Informationen zu einem Thema auf einer eigenen Website präsentiert. Statistisch klickt immer ein kleiner Teil der Besucher auf die angezeigte Werbung, was Einnahmen generiert.

Lieber Online-Umfragen mit Prämien als Jobs mit Problemen

Zu den bereits seit langem bestehenden Verdienstmöglichkeiten im Internet zählen Verkaufsplattformen wie eBay, Amazon oder auch Etsy und Dawanda. Wer etwas selbst herstellt, kann dort seine Produkte verkaufen und so auch online Geld verdienen.

Vor dubiosen Angeboten wie Schneeballsystemen sollte man aber unbedingt die Finger lassen – die meisten verlieren dabei Geld, anstatt welches zu erhalten. Im Graubereich sind auch Modelle wie von AMZReviewtrader, über die Mitgliedern kostenlos oder günstig Produkte von Amazon geliefert werden, die als Gegenleistung bewertet werden sollen. Offiziell dürfen diese Produkte nicht weiterverkauft werden.

Wer also einfach mal probieren möchte, online seriös Geld zu verdienen, muss nicht gleich das Internet neu erfinden. Der einfachste Einstieg ist, an bezahlten Umfragen teilzunehmen!

« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.