« Zurück

Seriöse Meinungsumfragen entlarven: Wir sind unseriös

Nur jeder zweite bleibt ehrlich – seriöse Meinungsumfragen

Die Marktforschung online nutzt seriöse Meinungsumfragen, um in die Köpfe der Menschen zu schauen, und vertraut dabei auf deren Ehrlichkeit. Ist es dann ein Problem, dass eine Online-Befragung fast die Hälfte von uns als Schwindler enttarnte, die im Alltag Regeln gerne mal überaus großzügig auslegen?

Sollten die 5 % der an der Internet-Umfrage Teilnehmenden, die in Hotelzimmern heimlich Schaben oder Kakerlaken aussetzen, um dann Rabatt zu bekommen, vielleicht besser von bezahlten Umfragen ausgeschlossen werden? Schließlich kann ja niemand etwas mit unehrlichen Resultaten vermeintlich seriöser Meinungsumfragen anfangen.

Nein! Das Ergebnis der bezahlten Umfrage zeigt eher, dass seriöse Meinungsumfragen auch die Wahrheit ans Licht bringen, denn die Teilnehmer bleiben anonym und brauchen nicht zu befürchten, sich in ein schlechtes Licht zu rücken. Andernfalls wären gerade die Ergebnisse dieser Online-Umfrage nicht so brisant ausgefallen.

Wo wir laut seriösen Meinungsumfragen schummeln

Dass jeder von uns täglich bei vielen Gelegenheiten nicht ganz bei der Wahrheit bleibt, ist längst bewiesen. Meist lügen wir dabei nicht, dass sich die Balken biegen, sondern verschweigen eher unvorteilhafte Details oder schmücken etwas aus. Oft betreffen unsere Schwindeleien auch Nebensächliches. Wir machen uns mit ihnen das Leben einfacher.

„Wie war das Wochenende?“ Soll man dem Kollegen da wirklich antworten, dass man vor allem auf dem Sofa faulenzte und schlechte Laune hatte? „Super, wir haben das schöne Wetter voll ausgekostet!“ Das ist zwar geflunkert, tut aber niemandem weh.

Handfeste Lügen können hingegen durchaus schmerzen – vor allem diejenigen, die sie begehen. Und doch hat die seriöse Meinungsumfrage herausgefunden, dass die häufigste Schummelei im Alltag zugleich eine der gefährlichsten ist. Sie ist sogar buchstäblich existenzbedrohend.

Satte 44 % der Befragten geben in der Online-Umfrage zu, dass sie bereits einmal blaugemacht haben, um ihren Urlaub ein wenig zu verlängern. Der Liegestuhl in der Sonne war wichtiger als der Drehstuhl im Büro und die Schwindler nahmen ihre fristlose Kündigung billigend in Kauf.

Seriöse Meinungsumfragen legen nahe: Traue niemandem!

Doch nicht nur der Arbeitgeber wird hemmungslos beschwindelt, sondern auch Unternehmen, das Finanzamt, der Nachbar oder der beste Freund. Die einzelnen Tricks, die in der Rangliste ihrer Beliebtheit gemäß der bezahlten Umfrage weit oben landen, kommen bei weitem nicht ans Krankfeiern heran, dafür gibt es aber eine große Anzahl an Schummeleien, die nicht selten sind.

Scheinbar haben sich viele Menschen geradezu auf einige von ihnen spezialisiert, wie die Ergebnisse der Internet-Befragung nahelegen. Hier sind einige erstaunliche Resultate:

  • Jede siebte Frau hat schon einmal ein Abendkleid gekauft, es nach einmaligem Gebrauch aber zurückgegeben. Klar – auf der nächsten Cocktailparty trägt man halt lieber ein anderes …
  • 19 % der Damen haben bei eBay schon mal auf ihre eigenen Artikel geboten, indem sie einen zweiten Account nutzten. Oder einen dritten und vierten.
  • Männer sind vermutlich hingegen eher dafür verantwortlich, dass 13 % der in der seriösen Meinungsumfrage Befragten angeben, schon mal illegal Strom von ihrem Nachbarn geklaut zu haben.

Mit bezahlten Umfragen Bargeld verdienen

Sind Sie ehrlich? Dann eignen Sie sich hervorragend, um in bezahlten Umfragen für Gutscheine Unternehmen zu helfen, den Markt besser zu verstehen. Oder schwindeln Sie ab und zu mal? Das macht nichts und ist menschlich. Wenn Sie in der Marktforschung online bei der Wahrheit bleiben, können Sie mit bezahlten Umfragen Bargeld verdienen. Melden Sie sich einfach bei MeinungsOrt zum Geld verdienen im Internet an!

« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.