« Zurück

Wohnen wir alle ähnlich? Eine Online-Umfrage

Wie wir uns einrichten – Online-Umfrage

In der DDR sahen die meisten Wohnungen ähnlich aus, weil es nur wenige verschiedene Möbel gab, und das ist wohl auch im heutigen Deutschland so. Denn Billy ist überall, ein Ikea-Besuch am Samstag führt Menschenmassen wie bei einem Popkonzert zusammen und sonntags flucht das ganze Land beim Zusammenstückeln der Möbelteile.

Eine aktuelle Online-Umfrage klärt, ob sich wirklich die meisten von uns so langweilig und eintönig einrichten. Allerdings gibt es ja selbst bei Ikea verschiedene Einrichtungsstile – von modern über Landhaus bis zu verspielt. Und am Rande der Städte wuchern weitere Möbelhäuser mit oft allerdings ähnlichen Angeboten.

Zudem haben sich in den letzten Jahren, wie andere seriöse Meinungsumfragen belegen, zwei weitere Trends verstärkt: Immer mehr Menschen stellen selbst Möbel her und lassen sich dabei von Youtube, Facebook und Instagram inspirieren.

Andererseits sind gebrauchte Möbel hip. Oft werden sie – nicht nur von Studenten – bunt angemalt und wild kombiniert. Das sieht nicht immer schön aus, ist aber individuell.

Eine Online-Umfrage zeigt, dass es viele beliebte Stile gibt

Die Online-Umfrage stellte die Frage, welche aus einer Reihe von Beschreibungen zum Einrichtungsstil am ehesten auf die Teilnehmenden zutrifft. Über 2000 Personen beteiligten sich an der Internet-Befragung. Sie mussten sich dabei für eine Aussage entscheiden, eine Mehrfachauswahl ließ die Online-Umfrage also nicht zu.

Dies ist die Rangliste der Antworten, die die Teilnehmenden an dem Online-Fragebogen gaben:

  • 17 % ist unabhängig vom Stil der Möbel am wichtigsten, dass diese zueinander passen. Sie ertragen keine Stilbrüche. Diese Gruppe ist auf Harmonie bedacht und bevorzugt eher konservative Interieurs.
  • 16 % vertreten eine ähnliche Auffassung, legen sich dabei aber zusätzlich auf einen bestimmten Stil fest: den modernen Landhausstil. Bei ihm werden viele natürliche Materialien verwendet, wie zum Beispiel Echtholz. Daher sind die Möbel häufig teurer. Auch dieser Einrichtungsstil ist eher konservativ.
  • Bunt mögen es 13 % der an der Online-Umfrage Teilnehmenden. Diese Gruppe geht bei der Einrichtung kreativ vor, wer so lebt, richtet sich eher nach seinem Gefühl als nach Stilvorgaben. Als Folge kann neben einem Fundstück vom Flohmarkt, das kaum einen Zehner kostete, ein neues Designerteil stehen, für das der Besitzer einen guten Teil seines Monatslohns ausgeben musste.
  • Ganz anders sind die 8 %, die in der Internet-Umfrage ihre Vorliebe für klare Linien, einfache Formen und zurückhaltende Farben äußerten. Diese Modernen möchten sich von ihrer Einrichtung nicht ablenken lassen. Sie sehen Möbel aber nicht zwangsläufig nur als funktionale Elemente an, sondern schätzen auch ästhetisch die puristische Klarheit.
  • Weitere 8 % finden laut der Online-Umfrage, dass Möbel vor allem praktisch sein müssen. Ob ein Sofa nun lila mit Borten oder im Landhausstil ist – gut liegen muss man können. Gäste finden die Möblierung daher oft wunderbar bequem und zugleich bizarr zusammengestückelt und scheußlich.
  • Weniger Anhänger haben in der bezahlten Umfrage zwei weitere Aussagen. Einer von 25 mag gerne Erbstücke und Fundstücke vom Flohmarkt, weil solche Möbel eine eigene Geschichte und ein besonderes Flair haben. Diese Menschen sind romantische Individualisten. Romantiker sind aber auch die 3 %, die Kitsch lieben: Blümchen, Pastellfarben und Schnörkel quälen das Auge. 8 % schließlich haben eine radikale Ansicht, denn sie überlassen die Inneneinrichtung komplett ihrem Partner.

Mit Online-Umfragen Stellung beziehen

Online-Umfragen sind nicht nur eine gute Möglichkeit, die eigene Meinung einzubringen. Viele werden sich bei der Beantwortung der Online-Fragebogen überhaupt erst klar, was sie für Vorlieben haben. So trägt die Marktforschung online zur Selbsterkenntnis bei. Zudem sind bezahlte Umfragen aber auch eine interessante Option, Geld im Internet verdienen zu können. Melden Sie sich einfach an und erhalten Sie Ihre erste Online-Umfrage!

« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen