« Zurück

Test von Tools für eine Online-Umfrage

Test von Tools für eine Online-Umfrage

Wer fragt, gewinnt – eine Online-Umfrage ist ein preiswertes Mittel, um vielerlei Informationen zu erhalten. Der Markt an Tools ist groß. MeinungsOrt bietet selbst keine solchen Werkzeuge an, mit denen Online-Umfragen erstellt und ausgewertet werden können. MeinungsOrt stellt vielmehr bezahlte Umfragen zur Verfügung, für die Sie sich auf der rechten Seite kostenlos registrieren können, um im Internet einfach Geld zu verdienen. Daher ist die Marktübersicht, die wir Ihnen hier bieten, unabhängig und unvoreingenommen. Die in diesem Artikel erwähnte Software haben wir getestet.

Eine Online-Umfrage kann helfen, Kundenzufriedenheit zu messen oder Marktforschung zu betreiben. Mit Online-Umfragen lassen sich Veranstaltungen planen und Mitarbeiterbefragungen durchführen. Viele Bachelorarbeiten oder andere Abschlussarbeiten in Studium und Ausbildung sind ebenso auf die Ergebnisse aus einer online durchgeführten Umfrage angewiesen. Die Bedürfnisse sind jeweils verschieden.

Was bei Online-Umfragen wichtig ist: Preis, Funktionen, Auswertung

Studentische Umfragen und Meinungsumfragen im privaten Rahmen sollen häufig kein Geld kosten. Es gibt viele Anbieter, die eine zumeist eingeschränkte Version ihrer Software kostenlos zur Verfügung stellen. Die Anzahl der erlaubten Antworten in einer Online-Umfrage ist dabei oft begrenzt, bei zum Beispiel 20 Teilnehmern und jeweils 10 Fragen fallen aber nur 200 Antworten an, die vom Gratis-Angebot oft gedeckt sind. Wer ein Budget für Marktforschung hat, kann sich damit zusätzliche Funktionen und Mengen an Antworten erkaufen, sollte aber auf Abofallen aufpassen.

Die meisten Tools sind benutzerfreundlich sowohl für Ersteller der Online-Umfrage als auch für die Teilnehmer. Die Features unterscheiden sich aber deutlich. Manche Anbieter stellen zahlreiche Vorlagen zur Verfügung. Auch eine Vielzahl an Antworttypen – etwa eine Matrix, in die der Teilnehmer Werte einträgt – kann für bestimmte Zwecke hilfreich sein. Manche Werkzeuge gestatten es, dass sich die Online-Umfrage abhängig von den bisherigen Antworten des Nutzers ändert.

Manch Online-Umfrage soll anonym sein, in anderen ist es erforderlich, dass die Teilnehmer in der Auswertung identifiziert werden können. Gelegentlich muss sichergestellt werden, dass jeder Nutzer nur ein einziges Mal teilnimmt. Auf die Kombination all dieser Erfordernisse gehen nur professionelle Tools für Online-Umfragen ein.

Je komplexer eine Online-Umfrage aufgebaut ist, desto schwieriger kann die Auswertung werden. Diese bietet dann aber auch viele Chancen. Spezialisierte Tools vor allem für den wissenschaftlichen Bereich integrieren umfangreiche Analysewerkzeuge und die Möglichkeit, etwa direkt nach SPSS zu exportieren.

Empfehlungen für eine Online-Umfrage in verschiedenen Bereichen

Wer nur eine gelegentliche, recht einfache Online-Umfrage durchführen möchte, braucht dafür kein Geld auszugeben oder länger abzuwägen. Google Formulare ist eine schlanke, übersichtliche Lösung, die dennoch eine Reihe von Funktionen bietet. Wer Google misstraut, kann etwa auf das Gratis-Angebot von q-set (enthält Werbung) ausweichen. Onlineumfragen.com bietet für einen kleinen Preis einen größeren Umfang an Optionen.

Für Unternehmen, die in umfangreichen Projekten eine Online-Umfrage umsetzen wollen, bieten sich Tools wie survio.com oder 2ask.de an. Bei Mitarbeiterumfragen ist besonders darauf zu achten, dass die Teilnehmer dem Anbieter trauen und Anonymität gewährleistet ist. Daher sind hier große, renommierte Anbieter wie etwa QuestBack für eine Online-Umfrage vorzuziehen.

Im wissenschaftlichen Bereich sind oft aufwändige Fragebögen und schwierige Analysen der Ergebnisse aus einer Online-Umfrage erforderlich. Unipark bietet in diesem Bereich eine umfassende Lösung für etwa 30 Euro pro Projekt. Wer gut planen kann, setzt seine Umfrage innerhalb der 14-tägigen kostenlosen Probephase um. Eine gute Alternative für eine wissenschaftliche Online-Umfrage, die aber etwas Einarbeitung verlangt, ist die Open-Source-Lösung LimeSurvey.

Für welches Tool aus unserem Test Sie sich auch immer entscheiden, denken Sie daran: Eine Online-Umfrage ist nur so gut wie ihre Fragen. Nehmen Sie sich bei der Entwicklung also Zeit und beraten Sie sich.


« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.