« Zurück

Was laut Meinungsumfragen sehr unhöflich ist

Soziale Netzwerke nutzen - Geld verdienen online

Hochverehrter Leser, tief verbeuge ich mich, um Sie freundlichst zur Lektüre dieses kleinen Blogbeitrags einzuladen und Ihnen Vergnügen zu wünschen. Lieber übertreibe ich es nämlich ein wenig mit der Förmlichkeit, als in den Verdacht zu geraten, unhöflich zu sein. Diverse Meinungsumfragen stimmen schließlich darin überein, dass die Deutschen nach wie vor großen Wert auf Höflichkeit legen. Zugleich stellen Online-Umfragen aber auch fest, dass immer mehr Menschen sich unhöflich verhalten.

Wo wir mit der Wurst flirten, wo sich die Schokolade gleich meterweise räkelt, wo die Schuhcreme neben dem Biozwieback und dem Gemüse ruht – an diesem Ort der wahr gewordenen Konsumententräume müssen wir mit den schlimmsten Enttäuschungen fertig werden, so die Marktforschung online.

Supermärkte sind unhöfliche Orte, so Meinungsumfragen

Denn in Supermärkten dürfen wir offenbar kaum auf Höflichkeit hoffen, berichten seriöse Meinungsumfragen. Der Oma den Honig vom obersten Regalbrett aus 4 Metern Höhe herunterangeln? Das war früher. Wir haben doch keine Zeit mehr. Und so zeigen die Deutschen im Supermarkt offenbar ein Verhalten, das eher an einen Gefängnishof erinnert.

Das sind die größten Vergehen, deren wir uns laut bezahlten Umfragen beim Einkaufen schuldig machen:

  • Wer im Supermarkt jemanden richtig ärgern will, sollte sich dreist vordrängeln. Denn das verträgt, so Meinungsumfragen, kaum einer. 82 % regen sich darüber auf. Der Rest drängelt vermutlich einfach zurück.

  • Großen Unmut zieht auch auf sich, wer seinen Einkaufswagen so in einem Gang querstellt, dass niemand mehr vorbeikommt, und dann ein ausgiebiges Schwätzchen mit dem Nachbarn beginnt, der mit seinem Wagen die zweite Spur verrammelt. Herrlich, wie die Leute dann ausflippen! Drei von vier ertragen das nicht, wie die bezahlte Umfrage zu berichten weiß.

  • Glück hat, wer berufsmäßig im Supermarkt kassiert. Denn Kassierer können gleich mehrere Taktiken anwenden, um Kunden aus der Fassung zu bringen. Jeder Zweite findet es gemäß Meinungsumfragen unhöflich, wenn die Kassiererin nicht „Guten Tag“ sagt oder die Verabschiedung verweigert. Auch zu gemächliches Scannen ist für die Hälfte der Einkäufer unerträglich. Die andere Hälfte ärgert sich aber wiederum, wenn zu schnell kassiert wird und die Ware sich dann staut.

Meinungsumfragen belegen mangelnde Rücksicht

Wie unhöflich wir sind - Meinungsumfragen

Autos sind schon seit ihrer Erfindung ein unhöflicher Ort, schließlich stinken sie, machen Krach und fahren meist zu schnell. Und die Fahrer nutzen die Anonymität des Lenkrads, um sich so gründlich danebenzubenehmen, wie es ihnen gerade möglich ist.

Aber dank den Smartphones sind wir nicht mehr auf Autos angewiesen, um Mitmenschen den Respekt zu verweigern. Neun von zehn in einer Online-Umfrage nach ihren starken Meinungen Befragte geben an, dass sie es unhöflich finden, wenn jemand im Gespräch ständig auf sein Telefon schaue. Auch mit Unpünktlichkeit kann man 95 % der Mitbürger aber richtig schön ärgern.

In Meinungsumfragen äußern wir, was uns wichtig ist

Finden Sie sich in diesen Meinungsumfragen wieder oder gibt es andere Dinge, die Sie noch unhöflicher finden? Marktforschung online spielt einen wichtige Rolle, um Stimmungen, Trends und Meinungen in der Bevölkerung zu erfassen. Die bezahlten Umfragen von MeinungsOrt ermöglichen es nicht nur, nebenbei Geld von zuhause zu verdienen und ein Nebeneinkommen im Internet zu realisieren. Sie geben auch die Gelegenheit zur Mitbestimmung, denn Entscheider und Politiker beschäftigen sich intensiv mit der Meinungsforschung. Äußern Sie Ihre freie Meinung und entschließen Sie sich, mit bezahlten Umfragen Geld online zu verdienen!

« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.