« Zurück

Geld verdienen online – eine Alternative?

Spaß macht es auch - Geld verdienen online

Wenn Ausländer an Deutsche denken, fällt vielen ein fleißiger Arbeiter ein, und ein Teil des Landes war ja sogar mal Arbeiter- und Bauernstaat. Wie stehen wir also zur Arbeit? Wozu arbeiten wir? In einer Meinungsumfrage online, die MeinungsOrt in den vergangenen Wochen unter Teilnahme von 1708 Personen in Deutschland durchgeführt hat, zeigte sich Erstaunliches. Die Online-Umfrage lässt auch Rückschlüsse auf das Geld verdienen online zu, das immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Als „notwendiges Übel“ bezeichnen nur 14 % aller Teilnehmer an der Internet-Befragung die Arbeit. Fast alle anderen haben eine positive Sicht auf die Tätigkeit, für die viele von uns etwa 40 Stunden pro Woche, also fast ein Viertel unserer Zeit, aufwenden.

Geld verdienen online oder offline – beides gut

Dies sind die Motive, aus denen die Deutschen jeden Morgen aufstehen, ins Büro oder in den Laden fahren oder Geld online verdienen:

  • Das Einkommen gibt mir Freiheit 30 %

  • Es gibt mir die Gelegenheit, mit anderen zu kommunizieren 18 %

  • Arbeit gibt meinem Leben Sinn 16 %

  • Ich kann dadurch an interessanten Projekten teilnehmen oder interessante Aufgaben erledigen 14 %

  • Arbeit ist ein notwendiges Übel 14 %

  • Sonstiges 8 %

Mit der Freiheit, die fast jeder Dritte als Hauptgrund angibt, aus dem er arbeiten geht, ist sicher vor allem das Einkommen gemeint, das sich in fast beliebige Konsumgüter, Reisen oder Ersparnisse umwandeln lässt. Für viele Menschen ist es also nachrangig, bei der Arbeit etwa andere zu treffen und mit ihnen zu schwatzen. Dies ist ein starkes Argument für das Geld verdienen online, das viele ja als Heimarbeit betreiben.

Weil es interessant ist - Geld verdienen online

In Berlin ist Geld verdienen online schon sehr verbreitet

Besonders für Berliner ist es nicht so wichtig, bei der Arbeit ständig mit anderen zu reden. Nur für 9 % der Hauptstädter ist das die Hauptmotivation, um arbeiten zu gehen. Berliner haben halt ohnehin schon genug andere Menschen um sich herum. Daher ist Berlin auch eine Hochburg zum Geld verdienen online. Besonders viele Menschen können dort schon ihr Geld im Internet verdienen.

In Deutschlands zweitgrößter Stadt, Hamburg, haben es die Menschen offenbar gern kuschelig. Dort geben überdurchschnittlich viele Personen an (21 %), dass sie vor allem arbeiten, um in Kontakt mit anderen zu treten. Aber auch wer Geld online verdienen möchte, kann ja chatten oder skypen.

In Ostdeutschland finden vergleichsweise viele Menschen, dass ihnen die Arbeit Sinn im Leben gibt. Vielleicht ist das auf die Arbeitslosigkeit zurückzuführen, die viele dort erlitten und die sie quälte.

Hingegen gibt es keine großen Unterschiede in Bezug auf die aktuelle Berufssituation. Ob in Vollzeit oder Teilzeit beschäftigt, ob Rentner oder arbeitslos – die Antworten fielen ähnlich aus. Allerdings fällt auf, dass Absolventen von Hochschulen (26 %) oder Fachhochschulen (22 %) deutlich öfter angeben, dass für sie vor allem interessante Aufgaben die Arbeit reizvoll machen.

Auf reizvolle Art Geld verdienen online

Auch im Internet Geld verdienen kann aber reizvoll sein, ob man nun Hochschulabsolvent ist oder nicht. Die bezahlten Umfragen von MeinungsOrt bieten jedem täglich die Gelegenheit, Geld verdienen online zu seinem Nebenjob zu machen. Die Meinungsumfragen decken viele unterschiedliche Themenbereiche ab und unsere Teilnehmer schätzen vor allem, dass sie interessant sind und sie durch die Internet-Befragungen selbst etwas lernen können. Aber das Geld online verdienen selbst ist natürlich auch nicht zu verachten – denn wie wir sehen, finden die meisten, dass die Freiheit durch das Einkommen doch das Beste an der Arbeit ist.

« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.