« Zurück

Bezahlte Umfragen: Museen immer beliebter

Museen boomen - bezahlte Umfragen

Wo Menschen früher hungrige Schlangen bildeten, um bei der Armenspeisung notdürftig versorgt zu werden, stehen sie heute vor Museen an. Diesen Eindruck erwecken seriöse Meinungsumfragen, die Teilnehmer nach der Häufigkeit und nach den Motiven ihrer Museumsbesuche befragten.

Auch die Statistiken der deutschen Museen zeigen ähnlich wie Online-Umfragen, dass immer mehr Besucher Ausstellungen ansehen. Im Jahr 2015 zählten die Museen in Deutschland fast 120 Millionen Gäste, 20 Jahre zuvor waren es erst 90 Millionen – ein Anstieg um etwa ein Drittel.

Warum Menschen laut bezahlten Umfragen Museen besuchen

Gedränge gibt es vor allem in den Museen der vier deutschen Millionenstädte Berlin, Hamburg, München und Köln. In den letzten 20 Jahren hat sich ihre Besucherzahl mehr als verdoppelt, was auch auf den Tourismus-Boom zurückzuführen ist. Wenn es in Deutschland mal wieder regnet, gehen die asiatischen und amerikanischen Gäste eben in die Ausstellung.

Die Museen in den über 2000 Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohnern empfingen fast genauso viele Besucher wie die in den Millionenstädten. Allerdings gehen die Besucherzahlen seit Jahren zurück. Diese kleineren Orte werden einerseits von weniger Touristen besucht, andererseits halten andere Unterhaltungsangebote die Einwohner vom Museumsbesuch ab, so seriöse Meinungsumfragen. Das Smartphone macht auch den Museen Konkurrenz.

Museen sind beliebt - bezahlte Umfragen

Bezahlte Umfragen zeigen: Museen mancherorts Hauptattraktion

In manchen Städten sind bestimmte Museen sogar die Highlights. Das trifft auch auf die Einrichtungen zu, die mit mehr als einer Million Besuchern im Jahr laut Internet-Umfragen die am häufigsten besuchten Museen in Deutschland sind:

  1. Das Residenzschloss in Dresden
  2. Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund
  3. Das Deutsche Museum in München
  4. Das Neue Museum in Berlin
  5. Das Miniatur Wunderland in Hamburg
  6. Das Pergamonmuseum in Berlin

Auch Potsdam hat einen neuen Publikumsmagneten, der wohl allerdings nicht gleich Millionen von Besuchern im Jahr anlocken wird: Das Barberini Museum ist erst dieses Jahr eröffnet worden, sorgt aber bereits dafür, dass viele Berlin-Besucher die Fahrt nach Potsdam antreten.

International können die deutschen Museen zwar nicht mithalten. Der Louvre empfängt pro Jahr mehr als 8 Millionen Gäste. Aber dafür sind die Deutschen besonders interessiert an Museen, wie auch bezahlte Umfragen zeigen. Mehr als jeder Dritte Deutsche hat in den letzten 12 Monaten ein Museum oder eine Galerie besucht. 7 % der Deutschen gehen sogar öfter als jeden zweiten Monat in eine Ausstellung.

Mit bezahlten Umfragen von zuhause aus Geld verdienen

Haben Sie auch Lust, an bezahlten Umfragen teilzunehmen und dabei im Internet Geld verdienen zu können? MeinungsOrt führt ständig Online-Umfragen mit Prämien durch und lädt Sie herzlich ein, sich mit Ihren starken Meinungen zu beteiligen. Bezahlte Umfragen sind ein guter Einstieg, um von zuhause aus Geld verdienen zu können.

« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.