« Zurück

Datenschutz bei Online-Umfragen

Datenschutz bei Online-Umfragen


Ein Gespenst geht um bei Facebook. Auch bei Twitter wird es regelmäßig gesichtet. Das Gespenst der Post-Privacy, des Endes der Privatsphäre, hüllt sich nicht in ein Bettlaken. Im Gegenteil, es ist nackt. Seine Fans plaudern im Internet alles über sich aus, was andere nicht wissen möchten.

Für die meisten Menschen sind Datenschutz und Privatsphäre aber weiterhin essentiell. Gerade Anbieter von Online-Umfragen, bei denen die Teilnehmer viel über ihre privaten Vorlieben, Lebensumstände und Gewohnheiten preisgeben, stehen in der Verantwortung, diese Informationen zu schützen. Wie ernst MeinungsOrt diese Verantwortung als Institut für Markt- und Meinungsforschung nimmt, haben wir auf einer speziellen Seite zum Thema Datenschutz zusammengefasst.

Kunden erhalten keine personalisierten Daten

Sehen wir uns anhand des konkreten Beispiels einer Online-Umfrage an, was mit Ihren Daten geschieht. Wenn Sie auf eine Frage geantwortet haben, werden die Daten in einem sicheren Prozess an unseren Server übermittelt und in einer Datenbank abgelegt. Über IDs sind die Datensätze dort indirekt mit Ihren persönlichen Daten wie Adresse und Alter verknüpft. Dies ist für die statistischen Auswertungen und demographischen Analysen, die seriösen bezahlten Umfragen folgen, wesentlich. In den zusammenfassenden Grafiken und Tabellen, die unsere Kunden erhalten, welche Online-Umfragen in Auftrag gaben, sind Ihre persönlichen Daten natürlich nicht mehr vorhanden. Genauso wenig sind sie in den detaillierten Datensätzen zu finden, die an Kunden ausgeliefert werden. Dort verweist nur ein nichtssagender, abstrakter Bezeichner auf Sie.

Das Recht auf Löschen

Noch ist es keinem Menschen gelungen, sich in Luft aufzulösen – oder aber er tat dies so wirkungsvoll, dass es niemand bemerkte. Manchmal wünschten wir uns, wir könnten Dinge ungeschehen machen oder sogar im Erdboden verschwinden. Wenn uns im Bus alle anzustarren scheinen und wir das Ticket bei der Kontrolle doch einfach nicht finden können. Wenn wir uns ganz aus Versehen vorgedrängelt haben. Aber was geschehen ist, ist geschehen. Hierin unterscheiden sich unsere Online-Umfragen vom realen Leben. Unser Datenschutz ermöglicht es, dass Ihre kompletten Daten auf Ihren Wunsch hin endgültig gelöscht werden. Von ihren privaten Daten bleibt keine Spur mehr. Dies ist unsere Art von Post-Privacy: nach dem Datenschutz kommt die Datenlöschung, wenn Sie das bevorzugen. Denn wir wollen Ihnen nichts entwenden, sondern Sie für Ihre Teilnahme an unseren bezahlten Umfragen entlohnen!



« Zurück

Registrieren Sie sich noch heute!

ODER DIESES FORMULAR AUSFÜLLEN
Geschlecht auswählen
Ich habe die Datenschutzrichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und stimme diesen zu. Ich verstehe, dass ich, um von diesem Service zu profitieren, E-Mails über relevante Umfragen und Mitgliedschaftsaktualisierungen erhalten werde.
Ich gewähre die Erhebung, Nutzung und Weitergabe meiner Profildaten zum Zweck der Teilnahme an Marktstudien. Sie können diese Zusage jederzeit widerrufen.